Skip to main content

✓✓✓ Alles rund um Aktien, Fonds und Investieren in Wertpapiere

Aktien aus der zweiten Reihe: MDax & TecDAX

MDax und TecDax

MDax und TecDax

Nicht nur der deutsche Leitindex Dax, in welchem die 30 stärkten Aktiengesellschaften Deutschlands gelistet sind, sondern auch die so genannten „Nebenwerte“ MDax und der TecDax, welcher die Technologie Werte listet, sind für die Aktionäre 2016 und 2017 mehr als interessant. Wer sich die Aktien hier im Detail anschaut, wird schnell feststellen, dass einige von ihnen im Jahr 2016 stark performt haben und mit einer mehr als guten Rendite gearbeitet werden kann.

Dabei ist der TecDAX aktuell sehr stark: Der historische Höchststand wurde Ende 2016 erreicht. Auch der MDax konnte seine Aktionäre erfreuen. Auf Grund der guten Allgemein-Performance dieser Indizes sind ETFs (Exchange Traded Funds) auf MDax und TecDax sehr beliebt. Hier zeigen wir die interessantesten Titel aus den Nebenwert-Indizes für 2017.

Covestro – eine Erfolgsgeschichte aus dem MDax

Bei Covestro handelt es sich um ein noch sehr junges Unternehmen aus dem Mdax, dass erst im Oktober 2015 an die Börse gebracht wurde. Es handelt sich hierbei um die ehemalige Kunststoffsparte der Bayer AG aus Leverkusen. Gekauft werden konnte die Aktie zu Beginn für Preise von etwa 25 bis 26 Euro.

Heute ist dies kaum noch denkbar, denn der Aktienkurs hat sich im vergangenen Jahr mehr als verdoppelt. Die Covestro AG Aktie notiert aktuell bei rund 65 Euro und zeigt damit, wie stark das noch junge Unternehmen aus Leverkusen performt.  Die Kursziele vieler Analysten liegen bei 60 bis zum Teil über 70 Euro und zeigen, dass das Unternehmen noch Potential hat.

Lanxess bietet Chemie aus dem Rheinland

Eine ähnliche attraktive Geschichte ist bei der Lanxess AG zu beobachten, welche ebenfalls aus der Bayer AG entstanden ist und auch im MDax gelistet ist. Auch die Lanxess Aktie konnte vor einigen Jahren zu einem Preis von etwa 38 Euro gekauft werden und notiert aktuell bei rund 62 Euro. Dem Unternehmen geht es ebenfalls gut und die Kursziele der Analysten reichen auch hier bis über 70 Euro.

Dienstleister Bilfinger legt im Jahresverlauf deutlich zu

Die Umstrukturierung des Bilfinger Konzerns ist im vollen Gange und nachdem große Teile des ursprünglichen Konzerns veräußert wurden, fiel der Aktienkurs im Jahr 2016 zunächst einen historischen Tiefstand von 26 bis 28 Euro. Viele Aktionäre waren damals unsicher, wie sich die Aktie des Unternehmens weiter entwickeln wird, denn damals waren auch die neuen Geschäftsfelder von Bilfinger vollkommen unklar.

Etwa ein halbes Jahr später steht die Bilfinger Aktie deutlich besser da. Aktuell notiert der Kurs bei rund 36 Euro und damit deutlich im Plus. Einige Analysten sind der Meinung, dass der aktuelle Kurs in Höhe von 36 Euro ein wahres Schnäppchen darstellt und der Kurs in den kommenden Monaten noch weiter in Richtung 50 Euro steigen könnte.

Freenet AG bietet langfristiges Potential durch DVB-T2

Die Freenet AG ist vielen Aktionären vor allem als Dienstleister im Bereich der Kommunikation bekannt und auch dadurch, dass sie ein zuverlässiger Dividendenzahler ist. Im vergangenen Jahr lag die Rendite je nach Einstiegskurs bei rund 5 bis 6% und damit deutlich höher, als es bei vielen anderen Aktien der Fall ist.

Für die Zukunft entwickelt das Unternehmen derzeit ein zusätzliches Geschäftsfeld, denn beim neuen DVB-T2 Standard will es kräftig mitmischen und die Vermarktung der privaten Sender übernehmen. Das so genannte „Freenet TV“ könnte ein echter Erfolg werden und dem Unternehmen zu neuen Umsatzrekorden verhelfen. Gleichzeitig winkt weiterhin eine mehr als attraktive Dividendenzahlung, denn im vergangenen Jahr wurde 1,55 Euro je Aktie an die Aktionäre ausgezahlt.

Gemessen an einem Aktienkurs von etwa 26 Euro entspricht dies einer Rendite in Höhe von 5,9%. Auch für das Geschäftsjahr 2016 ist davon auszugehen, dass es bei der Freenet AG eine attraktive Dividende in Höhe von 1,60 Euro je Aktie geben wird. Somit steigt die Rendite bei einem Kaufpreis von 26 Euro auf 6,1% was mehr als attraktiv ist.


Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *